Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

GrünAuer Wanderfreunde

Die Gruppe "GrünAuer Wanderfreunde" ist die jüngste Gruppe im Verein. Sie wurde am 01.11.16 gegründet und hat derzeit 23 Mitglieder. Die Gruppe trifft sich monatlich in der Gaststätte „Gartenkantine Landfrieden“ und dort werden die Aktivitäten der Gruppe besprochen. Die Wandergruppe führt monatlich eine Gruppenwanderung durch und beteiligt sich auch an anderen Aktivitäten des Vereins.
 
 
 

Unsere Wanderungen

 Am 13.10.2018 stand unsere monatliche Gruppenwanderung auf dem Plan. Bei herrlichem Sommerwetter im Oktober ging es mit dem Zug nach Jena. Von Jena Göschwitz ging es dann in Richtung Johannesburg zum Fürstenbrunnen, vorbei an der Sommerlinde bis zur Lobdeburgruine und weiter zur Lobdeburgklause. Hier war unsere Mittagsrast anschließend ging es zurück nach Jena Göschwitz und mit dem Zug nach Leipzig.

Der Tag verging wie im Flug und die 16 km mit über 500 Höhenmeter waren abwechslungsreich und die Landschaft mit seiner Herbstfärbung sehr schön. Der Anstieg zu Beginn der Wanderung war schnell vergessen, da der Ausblick in das Tal die Mühe gelohnt hatte. An der Wanderung haben 13 GrünAuer Wanderfreunde und 2 Gäste teilgenommen.

 

 

Vom 21.09. bis 23.09.2018 stand die erste Wanderfahrt der GünAuer Wanderfreunde nach Bad Gottleuba auf dem Programm.

Pünktlich 9.30 Uhr sind wir mit 4 Autos und 14 Wanderfreunden bei herrlichem Sommerwetter am Freitag gestartet. Nach unserer Ankunft im Gasthof Hillig in Bad Gottleuba und dem Bezug unserer Hotelzimmer ging es dann auf unsere erste Rundwandertour über 10 km zur Talsperre, weiter nach Hartmannsbach, vorbei an den Rabensteinen wieder zum Ausgangspunkt zurück.

Am Sonnabend, inzwischen hatte der Herbst in Deutschland Einzug gehalten, ging es dann von unserem Quartier zu den Eulensteinen, den Eibischsteinen nach Bahra und von dort wieder zurück nach Bad Gottleuba. Die Strecke war 15 km lang und hatte 491 Höhenmeter.

Am Abend haben wir uns in gemütlicher Runde zusammengefunden, der Humor und die gute Laune kamen dabei nicht zu kurz.

Bevor es am Sonntag wieder zurück nach Leipzig ging, haben wir noch einen Abstecher nach Berggießhübel unternommen und uns den Marie-Louise Stollen angesehen, da der Wetterbericht nur Regen vorausgesagt hatte

Zusammenfassend kann festgestellt werden, es war eine gelungene Veranstaltung. Unser Dank gilt an dieser Stelle Frank und Wolfgang für die Wanderführungen an beiden Tagen.

Der Burgstädter Wanderverein hatte für den 08.09.2018 zum 11. Burgstädter Wandertag "Rund um den Taurasteinturm" eingeladen. Wir GrünAuer Wanderfreunde haben diese Einladung zum Anlass genommen unsere monatliche Gruppenwanderung dort durchzuführen. Ein Teil der Gruppe war zu dem gleichen Zeitpunkt zur Etappenwanderung in Franken, einige waren noch im Urlaub, deshalb haben wir uns mit einigen Reudnitzer Wanderfreunden zusammengeschlossen und die 17 km in Angriff genommen. Bei herrlichem Wanderwetter und guter Laune ging es von Burgstädt über Köthensdorf und Taura weiter nach Wittgensdorf und wieder zurück zur Freilichtbühne am Taurastein in Burgstädt. Die zwei Kontrollstellen an der Strecke luden zu Speisen und Getränken ein. Am Ende der Tour erhielten alle Wanderfreunde eine Urkunde, bevor es dann mit dem Zug wieder zurück nach Leipzig ging. Die Strecke war abwechslungsreich und sehr gut markiert. Ein verlaufen war nicht möglich.

Nach 6 Wochen Pause aufgrund der heißen Witterung und der Trockenheit stand am 25.08.2018 wieder eine Gruppenwanderung auf dem Programm. Mit 11 Wanderfreunden ging es mit dem Auto direkt nach Waldheim. Der Start unserer Wanderung war der Marktplatz in Waldheim, von dort ging es nach Schönberg - Ehrenberg - Kriepenthal, dort hatten wir in der Papierfabrik unser Mittagessen bestellt. Weiter ging es über Stock und Stein nach Sauergras und zurück nach Waldheim. Insgesamt haben wir 15 km absolviert. Bei Temperaturen um die 18 °C ein gutes Wanderwetter, bei der auch die gute Laune nicht zu kurz kam. An dieser Stelle möchte ich mich noch bei Frank für die durchgeführte Wanderung im Namen der Gruppe bedanken.

In den kommenden Wochen stehen weitere Wanderungen im Verein und in der Gruppe auf dem Programm, bevor unsere erste Wanderfahrt in der zweiten Septemberhälfte nach Bad Gottleuba auf dem Programm steht.

 

 

 

Am 14.07.2018 stand unsere Gruppenwanderung für den Monat Juli auf dem Programm. Diese Gruppenwanderung war etwas anders gestaltet. Am Nachmittag haben wir uns (13 Gruppenmitglieder) am Auenwald in Leipzig getroffen. Auf dem Programm stand eine kleine Wanderung über 9 km am Elsterkanal entlang bis zur Pferderennbahn und dann weiter zum Bootsanleger der Familie Herold.

19:00 Uhr ging es dann für 70 Minuten auf das Boot und wir hatten die Möglichkeit Leipzig vom Wasser aus zu betrachtet. Es gab viele neue Eindrücke und für alle war die Tour ein Erlebnis.